Teneriffa 2019

Unser Teneriffa-Aufenthalt war dieses Jahr "überschattet" von Problemen mit meiner Kamera. Als erstes hat sich die Augen-muschel des Suchers gelöst und ist verloren gegangen, dann gab es Probleme mit dem Einschub der Speicherkarte und zu-letzt blockierte der Einschalthebel der Kamera. Die Freude am Fotografieren ist hier leider auf der Strecke geblieben; daher gibt es in diesem Jahr nur wenige Bilder, aber: Eine neue Kamera muss her! Da Sony (leider) sich in den letzten Jahren in erster Linie auf Vollformat-Kameras spezialisiert hat und den Bereich (für Hobby-Fotografen eher interessant) der kleineren Sensoren vernachlässigt hat, habe ich mich zu einem Systemwechsel entschlossen: Fujifilm. Hier war entscheidend die sehr hohe Qualität der angebotenen Objektive. Zwei Objektive der Spitzenklasse decken den Brennweitenbereich ab, der für meine Fotografie erforderlich ist (10-24mm und 50-140mm).

 

Bildergalerie öffnen (und dann rechs oben in Vollbildmodus wechseln):