Englandreise - RHS Wisley Garden

Die Anlage - "The Royal Horticultural Society's Garden Wisley"  - wurde 1804 von Sir Josef Banks und John Wedgwood gegründet. Der Grundgedanke der renommierten Garten-bauschule war zuerst die Sichtung sowie die Bewertung von Pflanzenzüchtungen. In Deutschland wurde erstmalig nach dem 2. Weltkrieg in Weihenstephan mit Staudensichtungen bzw. Bewertungen begonnen. Auch Aus- und Fortbildung hatte Wisley schon immer einen hohen Stellenwert. Nicht nur Fachleute, sondern auch Hobbygärtner aus aller Welt können sich hier hinreichend über alles informieren, was Neuerungen aus der Welt der Pflanzen betrifft.

Im Garten befindet sich eine große Anzahl an Schaugärten, mit zum Teil formalen Grundrissen, Gewächshäuser, Wildgarten und mixed borders, nach Jahreszeiten und Farben bepflanzt.

 

Bildergalerie öffnen: